Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bett im Kornfeld – Die Vielfalt des Korns entdecken

25. August | 16:00 - 20:00

Wenn die Ähren sich im Wind wiegen, ist es Zeit über unsere täglichen Backwaren zu philosophieren. 1.681.000 Tonnen Brot werden in Deutschland pro Jahr gekauft. Brot ernährt die Welt und ist eines der Lebensmittel mit der längsten Tradition. Schon 200 Jahre v. Chr. gab es die ersten Berufsbäcker*innen. Und heute? Wieviel Wert schreiben wir unserem Brot noch zu? Woher kommt das Mehl und was ist übrig geblieben von den alten Windmühlen aus unseren Kinderbüchern? Gemeinsam mit dem BUND Sachsen haben wir uns auf eine Reise vom Acker bis zum fertigen Brotlaib begeben, denn dort widmete man sich im Rahmen der Reihe „Alles Sellerie oder was? Klimafreundlich kochen in Dresden“ vom 24. und 25. August 2019 dem Thema „Getreide“. Dazu fand zum einen am 24. August 2019 eine Exkursion sowie ein Workshop in der Rätze-Mühle in Göda statt. Am nächsten Tag konnten die Teilnehmenden dann in unserem Backkurs am Lehmofen auf dem Abenteuerspielplatz Johannstadt lernen, dass es gar nicht so schwer ist, sich selbst ein leckeres Brot zu backen.

Schon eine Stunde vor Beginn des Workshops trafen sich Philipp und Jenny mit den lieben Kolleg*innen des BUND Sachsen, um mit ihnen im Lehmofen einmal ordentlich auf den Putz –nein, Lehm –zu hauen. Der BUND hatte die Kornkreise eingeladen, um am Tag nach ihrem Besuch in der Rätze-Mühle die Vielfalt der Verarbeitung des Korns mit allen Sinnen zu erfahren. Nach einem gemeinsamen Austausch mit Jung und etwas Älter ging es dann der Teigschüssel an den Kragen. Eine Hand voll Mehl, ein Schluck Wasser dazu, ein bisschen Hefe, gefolgt von ein paar Brotgewürzen und das Kneten ging los. Alles nach Gefühl. Gebacken wurde in einem schönen neu errichteten Lehmofen. Kaum waren die Brötchen im Ofen, wurde wieder in die Hände geklatscht und die zweite Runde eingeläutet. Was darf zu einem schönen frühherbstlichen Abendbrot nicht fehlen? Na klar: Ein Flammkuchen mit Räuchertofu und ganz viel Zwiebel. Nur der Federweißer fehlte – aber es war ja noch nicht wirklich Herbst. Alle b(p)ackten mit an und im Nu wurde der Abend zu einem geselligen Dinner mit allem was Herz und Gaumen begehrten. Selbst ein Nachtisch fehlte nicht, denn es gab Freestyle-Kekse und einen Obstsalat mit einer leckeren Créme dazu. Im flackernden Licht des Feuers im Ofen neigte sich der schöne Tag dem Ende zu. Das Feedback der Teilnehmenden war super, die Stimmung auch und nach einer gemeinsamen Aufräum-Runde gingen dann alle zufrieden und satt nach Hause. Transportiert wurde diesmal alles Hab und Gut der Kornkreise mit dem Bürger*innen-Lastenrad „Johann“, welches man sich kostenlos bei der Verbrauchergemeinschaft (VG) ausleihen kann.

Details

Datum:
25. August
Zeit:
16:00 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://www.bund-dresden.de/aktivitaeten/nki-klimakochen/ein-bett-im-kornfeld/

Veranstalter

BUND Dresden e.V.
Website:
https://www.bund-dresden.de/

Veranstaltungsort

Abenteuerspielplatz Johannstadt
Silbermannstraße 16
Dresden, Sachsen 01307 Deutschland
+ Google Karte

One thought on “Bett im Kornfeld – Die Vielfalt des Korns entdecken

  1. Heute bin ich Philipp’s Einladung zum Backkurs gefolgt. Unterstützt von Jenny, welche einigen bereits aus den Kursen in der Huckepack-Schule bekannt ist.
    Ich reiste mit meiner und einer befreundeten Familie auf den Abenteuerspielplatz in Dresden-Johannstadt und wir wurden total überrascht: Eine kleine grüne Oase inmitten von Plattenbauten. Das Feuer im Lehmofen war bereits von Jenny entfacht worden und unser „Bäckermeister“ Philipp gab interessante Infos zu den verschiedensten Getreidesorten und rund ums Backen.
    Am Ende saßen wir alle an gemeinsam am Tisch und ließen uns die frischen Brötchen und Flammkuchen schmecken. Ein sehr gelungener Abend!
    Vielen Dank an die Gastgeber*innen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.